27 Jahre Social Gold Relikte
Johannes Angerbauer-Goldhoff
 
index - kurzkonzept - raum1 - raum2 - raum3 - raum4 - doku - kontakt
   
KURZKONZEPT
   
  Eine Raum-Zeit Installation
   
  Raumplan-Galerie-Forum-Wels-Zeit-Raum-Installation click to enlarge
   
  Wie im Titel leicht ersichtlich, verbinden sich Raum und Zeit in der Bespielung der 4 Galerieräumlichkeiten mit 44 Positionen. Zusätzlich wird der Galeriebesucher bewußt oder unbewusst - auf jeden Fall aktiv - in die Installation eingebunden. Dies erfolgt durch eine goldene Eingangsschwelle in der sich die Gegenwart in Form menschlicher Wegspuren, Augenblicke des Seins, bleibend manifestiert.
   
  In jedem Raum markieren Jahreszahlen den Zeitaspekt der einzelnen Positionen. Jedem Raum ist ein Gesamtzeitraum gewidmet. 27 Jahre Arbeit zu einem Thema werden spürbar: "Soziales Gold ist die Essenz des Erweiterten Goldbegriff. Zuerst kommt der Mensch wenn man Gold sieht." Immer wieder...
   
  "Störende" Zusatzinformationen, wie Dokumentationen, Orientierungsplan oder Preisinformationen, liegen als Handhelt auf den Fensterbänken oder sind bei der "Kücheninstallation" in Raum 2 einsehbar und auch (hier) in digitaler Form aufzufinden.
   
  Der Anfang und das Ende der Installation weist in die Zukunft. Ein Zeitkreis schliesst sich. Eingang und (Not)Ausgang sind miteinander verbunden.
   
  Aus dem letzten Raum ist eine Tierstimme zu hören die in der griechischen und ägyptischen Mythologie als Symbol für "Entkörperung der Seele", die Musen und Unsterblichkeit galt...
   
  Die Lichtsituation der vier Räume wurde, mit den gegebenen Mitteln, der Installation angepasst (Ich danke dafür dem Künstler Kollektiv N.N.).
   
  Zu einigen der 44 Positionen zeigen digitale Bilderrahmen vertiefende Informationen.
3 Sekunden je Foto. 9 Fotos  = 27 Sekunden... in Raum 1...
"Meine Zahl 27" (Ordnungszahl für T.A. Projekte) zieht sich durch die Gesamtinstallation.
   
  Die vorletzte Position (43) bleibt bis knapp vor Ausstellungsbeginn offen. Es wird darin, wie so oft und immer wieder, der "Zufall" Regie führen... so mein unerschütterliches Kunstzeit Gefühl... (Anm.: wie erwartet eingetreten, am 17. Jänner 2016)
   
  ///
   
  Die folgenden digitalen Rauminformationen sind das exakte und damit ausgleichende Gegenteil der realen Raum-Zeit Installation > Polarer Gold Begriff... Wie sagte doch der Philosoph Martin Heidegger so wahr und richtig: "Dort wo der Künstler und der Vorgang und die Umstände der Entstehung des Werkes unbekannt bleiben, tritt dieser Stoß, dieses "Daß" des Geschaffenseins am reinsten aus dem Werk hervor."1935.
In den reinen Bodengold Relikten ist der Künstler - sind die Künstler - unbekannt.
  Dies manifestiert sich auch in meinem physischen Kunstnaturell mit der körperlichen Fernbleibung bei der Ausstellungs Eröffnung. Vielleicht egalisiert sich dies aber doch
zu späterer Stunde - der Lockruf des grünen Bodengoldes..., wer weis...
   
  weiter >>> Raum 1
   
  Reiner Goldminen Einblick:
   
  Ghana Goldrush 2011 - Aljazeera Video Still
Video Still aus einer Aljazeera Dokumentation über den
Ghana Goldrausch 2011
150 Goldminenarbeiter kamen im Juni 2010 ums Leben
click to enlarge...